Tennisclub Wöllstadt e.V.

logo

Inhalt von <http://tc-woellstadt.de/index.php?page=chronik>, zuletzt aktualisiert am 15.03.2017

T. C. WOELLSTADT

Nächste Termine:

Erster Abräumtermin

Datum: 21.10.17
mehr »

Zweiter Abräumtermin

Datum: 28.10.17
mehr »

TCW Neujahrsempfang

Datum: 14.01.18
Zusammenfassung: Neujahrsempfang
mehr »

Unsere Sponsoren:


Vereins-Chronik


  • Gründung des TCW am 16.8.1976

    Es fehlte einzig noch ein Gelände zum Spielen ...

  • Tennisgelände im Flächennutzungsplan ausgewiesen

    Am 9.3.1977 änderte die politische Gemeinde Wöllstadt den Flächennutzungsplan für die Flur des heutigen Tennisgeländes mit dem Zusatz "Für Sport- und Freizeitanlage – Kulturelle Zwecke". Dies gelang nur durch mühevolle Überzeugungskunst der künftigen Tennisspieler.

    Am 23.7.1977 wurden dann drei Plätze eingeweiht. In nur vier Monaten die Plätze zu erstellen, konnte nur durch den Pioniergeist, das Organisations- und Improvisationstalent geschehen. Auch die finanzielle Unterstützung der Mitglieder der ersten Jahre war Voraussetzung dieser Entwicklung.

    Zu den Anfängen gehört auch, dass im Sommer des Jahres 1977 ein ausgedienter Bus mit der Aufschrift „Möbel Franz“ als Clubheim diente.

  • Bau des Clubhauses

    Im Oktober des Jahres feierte der TCW dann das Richtfest des Clubhauses. Das Clubhaus wurde vorwiegend in Selbsthilfe aber auch durch das Engagement der Familie Winkler und ihrem Unternehmen fertiggestellt.

  • Erweiterung der Anlage um drei weitere Plätze

    Durch die steigenden Mitgliederzahlen – in der Spitze waren dies 300 Mitglieder – ergriff der TCW die Initiative, um drei weitere Plätze zu bauen, die am 10. August eröffnet werden konnten. Die neuen Plätze wurde in Rekordzeit von nur 14 Tagen Bauzeit unter der Leitung des Vorstandsmitglieds Horst Schweitzer erstellt. Horst war ab 1992 für 20 Jahre Vorsitzender des TCW.

    Im sportlichen Bereich konnte die Herrenmannschaft erstmals in die Bezirksklasse aufsteigen. Im Jugendbereich waren 100 Jugendspieler aktiv, vier Jugendmannschaften existierten und sechs Erwachsenenmannschaften spielten in unterschiedlichen Klassen.

  • Der TCW wird 20 Jahre

    Am 24. und 25. August fanden die Jubiläumsfeiern statt u.a. mit Tanz und einem Parodisten als Stargast.

    Unter dem Motto "Spaß am Tennis ohne Aufstiegsstress" spielte erstmals auch eine Mannschaft in der Hobbyrunde mit. Organisator des Teams war das Mitglied und Mitbegründer der Pflaumen Thomas Wegge.

  • Erstmals spielte eine Mannschaft des TCW in der Gruppenliga

    Dies waren Ilona Niessen, Maria Felber, Elisabeth Kummetat, silke von Groddeck, Anne Salzmann, Karin Arnold, Helga Schäfer, Bärbel Goerdt, Birgit Kuhn, Nanni Ehrhard, Renate Besch und Monika Lohberg.

  • 25-Jahrfeier des TCW

    Es entstand wiederum eine Jubiläumszeitung und ein Jubiläumsball wurde am 28. April 2001 im Bürgerhaus gefeiert.

  • Umbau und Erweiterung des Clubhauses

    Nachdem 2001 der Umbau des Clubhauses geplant wurde, fand dann in 2003 die Einweihung des neuen Clubhauses statt.

  • Eine Ära geht zu Ende

    Der Vorsitzende Horst Schweitzer gibt nach 20 Jahren seinen Vorsitz ab und wird zum Ehrenpräsidenten des TCW ernannt.

  • Grundsanierung von drei Plätzen

    Nach 36 Jahren Spielbetrieb auf den ältesten 3 Plätzen erfolgt deren Grundsanierung. Die Gesamtkosten dieser Maßnahme waren 52.380 Euro. Zuschüsse erhielt der TCW von der Gemeinde Wöllstadt, dem Land Hessen und dem Landessportbund.

    Der Wöllstadt-Cup wird aus der Taufe gehoben

    In diesem Jahr wurde auch der Wöllstadt-Cup erstmals ausgespielt. Eingeladen sind alle Wöllstädter Vereine, an einem Tag im August einen sportlichen Wettkampf auszutragen. Hierbei liegt der Schwerpunkt bei geselligem Spiel und Spaß für Anfänger und Fortgeschrittene mit dem gelben Ball.

  • Neue Kooperationen im Jugendbereich

    Erstmals wird eine Tennis-AG mit der Fritz-Erler-Grundschule durchgeführt. Das ganzjährige Programm wird vom TCW finanziert und trägt bereits heute die ersten Früchte in Form von jungem tennisbegeisterter Nachwuchs.

  • 40-Jahrfeier des TCW

    Der TCW hat in diesem Jahr 196 Mitglieder, darunter sind auch 48 aktive jugendliche Spieler.

    Die Terrasse des Clubhauses wird im Jubiläumsjahr einen Terrassenbelag aus Stein erhalten.

    Der TCW ist heute ein fester Bestandteil im Vereinsleben der Gemeinde Wöllstadt. So beteiligt sich der TCW immer am alle zwei Jahre stattfindenden Dorffest. Seit 1991 gab es jährlich ein Sommerfest, welches heute vom beliebten TCWeiss-Blau Sommerbrunch abgelöst wurde.

  • Ein Beachvolleyballfeld kommt

    Eröffnung eines Beachvolleyball-Feldes mit Unterstützung des Turnvereins im Rahmen dessen Jubiläumsfeiern.